Neu! UNser Fußballcamp

SC BREITE BURSCHEN BARMEN 1996 

Inhalte von Vimeo werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Vimeo weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Der Sportclub Breite Burschen Barmen 1996 e.V. freut sich, dich auf unserer Vereinshomepage begrüßen zu können.
Hier ist all das zu finden, was unseren unkonventionellen Verein auszeichnet, mitsamt Blicken in die gelb-grüne Vereinsgeschichte, aktueller Berichte von den einzelnen Mannschaften und vieler Informationen über Gegenwart und hoffentlich rosige Zukunft.

Nachruf

Der SC Breite Burschen Barmen trauert um sein Ehrenmitglied Andreas Holt, der in der vergangenen Woche im Alter von nur 58 Jahren nach langer und schwerer Krankheit verstarb. 

Er war ein Mann, der die Werte des Vereins stets vorlebte, mehr noch, der die Werte des Vereins maßgeblich mitprägte. 

Er war der erste Jugendtrainer unseres Vereins und machte sich in den folgenden Jahrzehnten nicht nur im immer wachsenden Jugendbereich unverzichtbar. Wann immer Not am Mann war, Andi war da und füllte mit der Zeit fast jedes Amt aus, das in unserem Verein zu vergeben war: er war nicht nur jahrelang Jugendtrainer, sondern auch Vorstandsmitglied, Herren- und Damen-Trainer oder auch Übungsleiter für fußballbegeisterte Flüchtlinge. So prägte er mit seiner ruhigen und immer freundlichen Art das Vereinsleben. Kein Sommerfest kam ohne seine permanenten Einsatz aus. Keine Sommerfreizeit war ohne ihn komplett. Wir hätten ihm so gewünscht, dass er die Spiele unserer heutigen Senioren-Mannschaften in dieser Saison noch miterleben könnte, mit den vielen Spielern, die in der Vergangenheit von ihm trainiert worden waren. Der jetzige sportliche Erfolg im Rauental hat nicht zuletzt auch mit der ehrenamtlichen Arbeit von Andi Holt zu tun. 

Nicht nur nach innen bewegte Andi sehr viel, auch in der Außendarstellung unseres anfangs wegen des ungewöhnlichen Namens argwöhnisch beäugten Vereins wirkte er von Anfang an positiv mit. Das Verhältnis zu den anderen Vereinen beginnt nicht selten bei den Jugendspielen und das Verhalten unserer Übungsleiter ist entscheidend für das Ansehen innerhalb der Wuppertaler Fußballgemeinde.  Der Fairplay-Gedanke stand bei Andi immer ganz oben, so dass auch der mehrfache Gewinn des Barmenia Fairplay-Pokals nicht zuletzt mit seinem Namen verbunden ist (das Bild stammt aus dem Jahre 2015). Andi zeichneten besonders seine Hilfsbereitschaft und seine Bescheidenheit aus. Er stellte sich und seine Verdienste um den Verein nie in den Mittelpunkt, aber allen Verantwortlichen war sein Wert für unseren Club bewusst. 

Es trifft uns sehr hart zu wissen, dass diese Stimme in Zukunft sehr fehlen wird.

Wir werden sein Andenken stets in dankbarer Erinnerung behalten. Er war ein wahrer Breiter Bursche.

BURschen-News

Was zeichnet uns aus?

Unser VEREiN

Unser ANGEBOT

Fußball

TrainingsZeiten

Sieh dir hier eine Übersicht unserer Trainingszeiten an.